Werbung im Cloppenburger Wochenblatt: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    20.11.2018 - 01:21 Uhr

  

Wiedereröffnung verzögert sich aufgrund andauernder Reparaturen

weiterlesen...

 
Für eine Sonderausstellung sucht das Fehnmuseum Geschichten über die Fabrik

weiterlesen...

 
TV-Moderator Checker Tobi konnte die Massen in der Stadthalle für sich gewinnen

weiterlesen...

 
Flexibler Job nicht nur für die Ferien: Bewerben Sie sich jetzt als Zeitungsbote fürs Wochenblatt und Sonntagsblatt. Klicken Sie hier.

Titelstory


Dickens' „Weihnachtsgeschichte” nimmt im Kopfkino richtig Fahrt auf


Entführen ihre Zuhörer als Geizhals „Scrooge” und als „Bob Crachit”, sein treuer Buchhalter, ins viktorianische England: Christoph Tiemann und Alexander Rolfes (v.l.) und ihre Sprecherkollegen vom „Theater ex libris” lesen am 10. Dezember in der Katholischen Akademie Stapelfeld Dickens' „Weihnachtsgeschichte”.    Foto: Hanno Endres

 

Stapelfeld. Die Erzählung ist uralt. Und doch ein Evergreen, den fast jeder kennt – als Schmöker oder aus einer der zahlreichen Verfilmungen. Mitte des 19. Jahrhunderts schrieb Charles Dickens seine „Weihnachtsgeschichte” über den reichen Geizhals Ebeneezer Scrooge, dem das Fest der Liebe ein Greuel war. Zumindest aber überflüssiger „Humbug”. Bis er in einer Nacht vor Weihnachten von diversen Geistern heimgesucht wird und ihm auf ebenso rasanten wie mystischen Traumreisen der Schreck seiner eigenen Kaltherzigkeit in die Glieder fährt. Und auch die Sehnsucht nach einem harmonischen Weihnachtsfest mit der Familie. Und die Einsicht, dass er selbst der Schlüssel dazu sein kann.
Worauf besinnen wir uns heute eigentlich zu Weihnachten? „Das Thema ist immer noch und immer wieder aktuell”, betont Alexander Rolfes. Zusammen mit Christoph Tiemann und seinem Sprecher-Ensemble vom „Theater ex libris” lässt der Dozent der Katholischen Akademie Stapelfeld Dickens' „Christmas Carol” jetzt im Kopfkino lebendig werden: Am Montag, 10. Dezember, in einer neuen Live-Lesung in der Akademie. Los geht’s um 19 Uhr.
Vier Leser, die insgesamt 33 Rollen Stimme und Persönlichkeit geben – das ist schon eine echte Herausforderung für das Team, das in den vergangenen Jahren mit seinen „Drei Fragezeichen” immer wieder das Publikum in Stapelfeld begeistert hat. Nun also einmal ein ganz anderes Genre – aber wie immer pointiert und stimmungsvoll interpretiert nach der Original-Buchvorlage, hier nach der frühen Deutsch-Übersetzung von Richard Zoozmann. Philipp Ritter sorgt mit Improvisationen am Keyboard für die passenden Untermalungen und Ton-Kulissen. Karten für die Live-Lesung gibt es für 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) in der Buchhandlung Terwelp in Cloppenburg und in der Akademie. Wer dabeisein möchte, sollte sich allerdings sputen: Ein großer Teil der Tickets ist schon vergriffen.
Im nächsten Jahr erweitern Alexander Rolfes und das „Theater ex libris” ihr Live-Lesungs-Programm in Stapelfeld um zwei weitere Literatur-Klassiker: „Sherlock Holmes” von Sir Arthur Conan Doyle und Bram Stokers „Dracula” laden die Zuhörer dann zum schlauen Ermitteln und schaurigen Gruseln ein. Die genauen Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Wer mehr über das Sprecherensemble und seine Lesungen erfahren will, klickt unter www.theater-ex-libris.de.

 

Cloppenburg

Mobile Trennwände als großes Highlight sorgen für Flexibilität
29.10.2018 15:50 | Cloppenburg
Richtfest für den Erweiterungsbau der Johann-Comenius-Oberschule
weiterlesen...


Kirchenbänke kommen als Holzengel zurück
26.10.2018 14:00 | Cloppenburg
Umgestaltung der St. Josefs-Kirche Cloppenburg: Sitzmöglichkeiten sinnvoll umgestaltet
weiterlesen...


Foto-Ausstellung in der Akademie
24.10.2018 14:57 | Cloppenburg
Highlights aus dem „Foto Impulse Award 2018"
weiterlesen...


Landkreis

Befreiungsschlag: 14.500 Tonnen Müll weg
02.11.2018 14:00 | Landkreis
C-Port möchte mit dem Hafen neu durchstarten / Gespräche mit dem Investor befinden sich kurz vor dem Abschluss
weiterlesen...


Malkalender für Kinder in neuem Design und mit 27.000er-Auflage
31.10.2018 14:00 | Landkreis
Kindermalkalender kommt nach vier Jahren Pause zurück und soll einen festen Platz in den Haushalten finden
weiterlesen...


Holger Ungruhe übernimmt Jugendkirche
04.10.2018 14:13 | Landkreis
Ungruhe löst Hendrik Drüing als Leiter der Jugendkirche „effata” ab
weiterlesen...


Wirtschaft Lokal

Ausbildung fertig – und dann? So klappt es mit der Karriere
08.08.2018 17:32 | Wirtschaft lokal
Informations-Tour zum Aufstiegs-BAföG macht Station auf der Freisprechung des Cloppenburger Handwerks
weiterlesen...


Neues Unterrichtsmaterial informiert über Chancen am Bau
22.06.2018 14:23 | Wirtschaft lokal
Cloppenburger Innung übergibt weitere Mappen an Schulen im Landkreis
weiterlesen...


Zukunftstag: „Ich kann Handwerk”
03.05.2018 14:33 | Wirtschaft lokal
Betriebe und Kreishandwerkerschaft bieten Einblicke in attraktive Handwerksberufe
weiterlesen...


Boulevard

AUS DER REGION


Zwei Freunde: Marathon am Ursprung
Leer. Fast auf der ganzen Welt ist Friedhelm Saathoff schon Marathon gelaufen: In Berlin und Hamburg, in Paris und New York, in Boston und Havana. Aber zu seinem 13. Marathon hat sich der Heseler etwas ganz Besonderes ausgedacht. Einmal dort zu laufen, wo alles begann. Und zwar im griechischen...
weiterlesen...

Jubel in der Ostfrieslandliga
Leer (sr) Sie haben es geschafft und erfüllten sich damit einen kleinen Traum: Die D1-Junioren der JSG Jheringsfehn-Stikelkamp gewannen in der Ostfrieslandliga (Gruppe eins) alle sieben Saisonspiele. Mit 21 Punkten und einem Torverhältnis von 25:6 belegten die sie den ersten Platz und sicherten sich...
weiterlesen...

Sonntag wird wieder Tau gezogen
Backemoor (jos) Das große Tauzieh-Spektakel zwischen den Dörfern geht am Sonntag, 28. Oktober, in die dritte Runde: Im Hammrich auf der Grenze zwischen Backemoor und Breinermoor (gegenüber des Gaswerks) treten fünf Dorfgemeinschaften gegeneinander an. Neben den Herausforderern Backemoor und...
weiterlesen...


Fußgängerbrücke im Bexaddetal
Damme. In einer Feierstunde fand die offizielle Eröffnung der Fußgängerbrücke im Bexaddetal in Damme statt. An der Eröffnung nahmen neben Vertretern der Dammer Stadtverwaltung und Politik unter anderem Landrat Herbert Winkel als Vorsitzender des Zweckverbandes Dammer Berge...
weiterlesen...

Münsterlandtag in Goldenstedt
Oldenburger Münsterland. In Goldenstedt fand der diesjährige Münsterlandtag des Heimatbundes statt. Sowohl die Festveranstaltung am Vormittag, umrahmt vom Blasorchester Ellenstedt, als auch das Kulturprogramm am Nachmittag ernteten viel Lob der weit über 400 Gäste aus den 23...
weiterlesen...

OM-Erholungsgebiete
...
weiterlesen...


„Jedes Los hat die Chance auf den Hauptgewinn“
Brake.„Wir wollten in diesem Jahr die Gewinne attraktiver als in den letzten Jahren gestalten“, sagt Ilona Horfrichter von der Braker Touristik. Und dies ist auch gelungen. Im Gegensatz zu den letzten Jahren mit kleineren Sofortgewinnen, gibt es in diesem Jahr viele Gutscheine und...
weiterlesen...

„Die Bühne ist mein Zuhause“
Herr Müstak, Sie kommen für eine Vorstellung in die Kulturmühle. Bedeutet Berne für Sie auch Heimat?Ja. Ich bin 1995 mit meiner Familie nach Deutschland gekommen. Hier waren wir in vielen Unterkünften und lebten auch eine Zeit lang bei meinem Onkel in Hude. In Berne...
weiterlesen...

Etwa 320 Enten, Hühner und Taubensind in der Ausstellung zu sehen
Nordenham. Unter dem Motto „Kommen, sehen, staunen!“ richtet der Rassegeflügelzüchter-Verein für Butjadingen e.V. mit Sitz in Nordenham seit 1894 am 3. und 4. November in der Weser-Kleintierarena in Nordenham-Großensiel die große...
weiterlesen...



Unser Buchtipp



Bestellungen unter (0 44 71) 92 25-0 oder buchbestellung@mev-online.de

TWITTER


E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 18.11.2018



» Ausgabe lesen
» E-Paper Archiv

BEILAGEN


 

 

 


 

SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Cloppenburg  
Landkreis  
Wirtschaft lokal  
Boulevard  
Titelstory  
Lesermeinungen  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Kleinanzeigen telefonisch  
Team
Geschäftsführung  
Verlagsleitung  
Anzeigenberater  
Redaktion  
Verwaltung  
Der Weg zu uns  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Beilagenservice  
Technische Daten  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Feedback
Kontakt  
Rund um Ihre Zustellung  
Impressum
Impressum  
AGB  
Datenschutz  
Widerrufsbelehrung  
E-Paper

PARTNERVERLAGE

DasBLV   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Hunte Report Oldenburg   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Vechtaer Mediengesellschaft mbH & Co. KG · Brandstraße 5 · 49661 Cloppenburg · Tel. (0 44 71) 92 25-0 · info@mev-online.de                           · Kontakt          · Impressum