Werbung im Cloppenburger Wochenblatt: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    21.06.2018 - 04:42 Uhr

  

BBS am Museumsdorf erhält den „Hermann-Schmidt-Preis 2018” – „Innovativer Charakter”

weiterlesen...

 
Erdbeersonntag: Internationaler Esstisch soll Toleranz und Miteinander fördern

weiterlesen...

 
TV-Moderator Checker Tobi konnte die Massen in der Stadthalle für sich gewinnen

weiterlesen...

 
   
Share |

Parkschein mit dem Handy bezahlen

Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese sowie die beiden Vertreter des Systemanbieters, Dirk Warnecke (r.) und Mark Riedl (2.v.r.) stellten das „Parken mit dem Handy” zusammen mit Promoterin Susanna Harwart vor.

 

Die Stadt Cloppenburg bietet den Autofahrern ab sofort einen neuen, digitalen Service an. Im gesamten Stadtgebiet können die Parkscheine jetzt einfach und bequem, ohne Suche nach dem passendem Kleingeld, mit dem Handy bezahlt werden. Nutzer können hierfür entweder die dazugehörige App (TraviPay) auf ihr Smartphone laden oder per SMS zahlen. Die App zeigt dem Parkenden automatisch den aktuellen Standort und die zugehörige Parkzone an. Der Parkschein kann dann mit einem Klick auf das Display bezahlt werden (kl. Foto). Vor Ablauf der Parkzeit erhält der Kunde eine Erinnerung und kann dann ganz bequem, wenn nötig, von unterwegs die Parkzeit verlängern.

 

System achtet auf die Höchstparkdauer

 

Auf die Einhaltung der Höchstparkdauer von vier Stunden achtet das System automatisch. Zusätzlich zur App kann auch mit herkömmlicher SMS bezahlt werden. Zum Lösen eines digitalen Parktickets wird eine SMS mit dem Kennzeichen und der gewünschten Parkdauer an die ausgeschilderte Kurzwahlnummer 50001 gesendet. Infos hierzu sind auch an allen Parkscheinautomaten angebracht. Abgerechnet wird mit dem Mobilfunkvertrag oder dem Prepaid-Guthaben. Nach Anlegen eines Nutzerprofils auf www.travipay.com kann auch mit Kreditkarte oder per Bankeinzug gezahlt werden. Ob ein Autofahrer bezahlt hat oder nicht, dafür tauschen sich das neue System und das des Kontrolleurs in Echtzeit aus. Dieser muss nur noch das Kennzeichen in sein System eingeben oder scannen und erhält sofort eine Rückmeldung. Für die Bereitstellung des Service zahlt der Kunde zusätzlich 0,14 % der Parkgebühr zzgl. 0,14 Euro als Servicegebühr pro Parkvorgang. Die Parkgebühren entsprechen der kommunalen Parkgebührenordnung.


Artikel vom 01.09.2017





» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

Unser Buchtipp



Bestellungen unter (0 44 71) 92 25-0 oder buchbestellung@mev-online.de

TWITTER


E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 20.06.2018



» Ausgabe lesen
» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • Fussball EM 2016
  • Schuetzenfest Cloppenburg 2017
  • Zuhause 2017
  • Behördenwegweiser
  • Advent 2017
  • In Cloppenburg zu Hause 2018
  • Schaufenster der regionalen Wirtschaft 18
  • Blickpunkt am Sonntag Nr5 2018
  • Blickpunkt am Sonntag Quakenbrück Nr1
  • Schaufenster Mai 2018
  • Fußball WM-Beilage 2018

 

 

 


 

SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Cloppenburg  
Landkreis  
Wirtschaft lokal  
Boulevard  
Titelstory  
Lesermeinungen  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Kleinanzeigen telefonisch  
Team
Geschäftsführung  
Verlagsleitung  
Anzeigenberater  
Redaktion  
Verwaltung  
Der Weg zu uns  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Beilagenservice  
Technische Daten  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Feedback
Kontakt  
Rund um Ihre Zustellung  
Impressum
Impressum  
AGB  
Datenschutz  
E-Paper

PARTNERVERLAGE

DasBLV   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Hunte Report Oldenburg   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Vechtaer Mediengesellschaft mbH & Co. KG · Brandstraße 5 · 49661 Cloppenburg · Tel. (0 44 71) 92 25-0 · info@mev-online.de                           · Kontakt          · Impressum