Werbung im Cloppenburger Wochenblatt: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    19.09.2018 - 05:54 Uhr

  

Rund 4000 Fans waren zur „Night of the Fights” in Cloppenburg vor Ort

weiterlesen...

 
Kurzfilm wird ein Jahr lang in 30 Sälen gezeigt – 15 Laien-Schauspieler erhalten viel Applaus

weiterlesen...

 
Informations-Tour zum Aufstiegs-BAföG macht Station auf der Freisprechung des Cloppenburger Handwerks

weiterlesen...

 
   

St. Josefs-Kirche feiert 50-jähriges Jubiläum

Die Jugendlichen mit Kaplan Michael Bohne (links unten) freuen sich über das bevorstehende Festwochenende. Foto: Heuer

 

Cloppenburg. Die katholische Kirchengemeinde St. Andreas feiert vom 14. bis 16. Dezember in Cloppenburg das 50-jährige Bestehen. 1968 wurde die Kirche, die mit ihrer nachsynodalen Ausrichtung bis heute viele Besucher anzieht, eingeweiht. Gleichzeitig mit diesem Jubiläum soll auch die Jugendkirche in der St. Josefs-Kirche eröffnet werden. Auch das neue Pfarrheim gegenüber der Kreismusikschule wird an diesem Wochenende eingeweiht.

Auf die beiden Höhepunkte an der St. Josefs-Kirche macht jetzt ein großformatiges Banner aufmerksam, das bis zum Jubiläum an der Kirche hängen wird. Gestaltet hat es Marc Hörmeyer. Mit seinen bunten Farben, so zeigt er sich überzeugt, wirkt es an der grauen Kirche wie ein guter Blickfang. Der Samstag wird ganz im Zeichen der Jugend und Jugendkirche stehen. Den ganzen Tag sind Aktionen geplant, am Abend gibt es einen Jugendgottesdienst und ein Fest für junge und junggebliebene Gemeindemitglieder. Die Kirche wird dazu von außen illuminiert.

Der Sonntag als Haupttag möchte die Familien und die ganze Gemeinde ansprechen. Er beginnt mit einem Festgottesdienst, anschließend besteht die Gelegenheit, das neue Pfarrheim und die dortigen Räumlichkeiten des St. Pius-Stifts zu besichtigen. Hier wird auch Erbsensuppe gereicht. Am Nachmittag gibt es in der Kirche Führungen für Kinder und Erwachsene, Auftritte von Chören und Musikgruppen und Angebote für Kinder und Familien.

Den Auftakt des Festwochenendes am Freitagabend, 14. Dezember, gestaltet ab 18 Uhr die evangelische Kirchengemeinde mit einem ökumenischen Gruß. Sie wird einen Kranz an der Kirche aufhängen. Hierzu und zum anschließenden Umtrunk und Grillen ist die Öffentlichkeit eingeladen. 


Artikel vom 31.08.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

Unser Buchtipp



Bestellungen unter (0 44 71) 92 25-0 oder buchbestellung@mev-online.de

TWITTER


E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 16.09.2018



» Ausgabe lesen
» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • Zuhause 2017
  • Behördenwegweiser
  • Advent 2017
  • In Cloppenburg zu Hause 2018
  • Blickpunkt am Sonntag Nr6
  • Sonderbeilage Lagerlogistik
  • Blickpunkt am Sonntag Nr 7
  • Schützenfest im Stadtpark 2018
  • Blickpunkt am Sonntag Nr 8
  • Blickpunkt Quakenbrück Nr 3
  • Schaufenster September 2018

 

 

 


 

SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Cloppenburg  
Landkreis  
Wirtschaft lokal  
Boulevard  
Titelstory  
Lesermeinungen  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Kleinanzeigen telefonisch  
Team
Geschäftsführung  
Verlagsleitung  
Anzeigenberater  
Redaktion  
Verwaltung  
Der Weg zu uns  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Beilagenservice  
Technische Daten  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Feedback
Kontakt  
Rund um Ihre Zustellung  
Impressum
Impressum  
AGB  
Datenschutz  
E-Paper

PARTNERVERLAGE

DasBLV   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Hunte Report Oldenburg   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Vechtaer Mediengesellschaft mbH & Co. KG · Brandstraße 5 · 49661 Cloppenburg · Tel. (0 44 71) 92 25-0 · info@mev-online.de                           · Kontakt          · Impressum