Werbung im Cloppenburger Wochenblatt: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    18.07.2018 - 12:55 Uhr

  

Die Kreishandwerkerschaft Cloppenburg begrüßt zwei neue Kolleginnen

weiterlesen...

 
Tipps, wie man ohne in Panik zu geraten, mit den Insekten gut zusammenleben kann

weiterlesen...

 
Tausende Musik- und Festivalbegeisterte pilgern am 19. Juli nach Cuxhaven/Nordholz zum Deichbrand-Festival

weiterlesen...

 
   
Share |

50 Jahre „Einfach Mensch sein”: Caritasverein feiert Jubiläum

Agnes Renschen nahm für ihr jahrzehntelanges Engagement einen Blumenstrauß entgegen. Die Feier wurde musikalisch von der Trommel- und Gitarrengruppe sowie dem Caritasorchester umrahmt. Fotos: westerkamp

 

west Kreis Cloppenburg. „Einfach Mensch sein”: So lautet der aktuelle Slogan des Caritasvereins Altenoythe – und „das war auch schon die Idee unserer Gründungsmitglieder”, betonte Stefan Sukop, mit Andreas Wieborg Vorstand des Vereins, der gestern in einem Festakt mit mehr als 200 Gästen im Forum am Hansaplatz sein 50-jähriges Bestehen feierte.

Aus einer Elterninitiative erwuchs 1967 die erste Einrichtung zur Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen. Und eines der Gründungsmitglieder konnten die beiden heutigen Vorstände und der Verwaltungsratsvorsitzende Edmund Sassen am Freitag begrüßen: Als Dank für ihr jahrzehntelanges Engagement und den Mut der damaligen Initiatoren überreichten sie Agnes Renschen einen Blumenstrauß.

Aus kleinen Anfängen erwuchs eine „Einrichtung mit heute kreisweiter Ausstrahlung”, betonte Landrat Johann Wimberg in seinem Grußwort und auch die Bundestagsabgeordnete Silvia Breher dankte den Betreuern für ihre „Leidenschaft” im Beruf, damals wie heute. Hier werde „Teilhabe gelebt – das macht es aus”.

„Ein Kind ist ein Wunder, ein Geschenk”, sagte Festredner Dr. Heinrich Dickerhoff, und „Altenoythe ist ein Ort, wo Menschen das Leben genau so angeschaut haben. Auch und gerade das Leben, das in nicht zu ferner Vergangenheit als 'unwert' bezeichnet wurde. Und wo sie sich engagiert haben, um es wachsen zu lassen.”  Heute betreut der Verein mit rund 800 Mitarbeitern in Tagesstätten, Förderschulen, Werkstätten, Wohnheimen und anderen Einrichtungen gut 1800 Menschen mit Behinderungen, vom Kleinkind bis zum Senior. Über die schwierigen Anfänge und die erfolgreiche Entwicklung bis heute berichten eine Chronik, die im Mai erscheinen soll, und ein Film, der gestern in Ausschnitten vorgestellt wurde: Eine sehenswerte Collage aus alten Bildern und Video-Aufnahmen, Interviews mit prägenden Persönlichkeiten früher und heute, Erinnerungen von Zeitzeugen und Presseberichten.

Gefeiert wurde und wird nicht nur in offiziellem Rahmen. Am Freitagabend waren alle Beschäftigten und Mitarbeiter zu einer Team-Fete eingeladen. Und im Laufe des Jahres sind in Friesoythe, Altenoythe, Cloppenburg, Lastrup, Saterland und Barßel noch spezielle Standortfeste geplant. Nähere Infos  finden Interessierte unter www.caritas-altenoythe.de.


Artikel vom 09.04.2018





» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

Unser Buchtipp



Bestellungen unter (0 44 71) 92 25-0 oder buchbestellung@mev-online.de

TWITTER


E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 18.07.2018



» Ausgabe lesen
» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • Schuetzenfest Cloppenburg 2017
  • Zuhause 2017
  • Behördenwegweiser
  • Advent 2017
  • In Cloppenburg zu Hause 2018
  • Blickpunkt am Sonntag Nr5 2018
  • Blickpunkt am Sonntag Quakenbrück Nr1
  • Schaufenster Mai 2018
  • Fußball WM-Beilage 2018
  • Blickpunkt am Sonntag Nr6
  • Blickpunkt am Sonntag Quakenbrück Nr. 2 Cloppenbu

 

 

 


 

SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Cloppenburg  
Landkreis  
Wirtschaft lokal  
Boulevard  
Titelstory  
Lesermeinungen  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Kleinanzeigen telefonisch  
Team
Geschäftsführung  
Verlagsleitung  
Anzeigenberater  
Redaktion  
Verwaltung  
Der Weg zu uns  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Beilagenservice  
Technische Daten  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Feedback
Kontakt  
Rund um Ihre Zustellung  
Impressum
Impressum  
AGB  
Datenschutz  
E-Paper

PARTNERVERLAGE

DasBLV   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Hunte Report Oldenburg   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Vechtaer Mediengesellschaft mbH & Co. KG · Brandstraße 5 · 49661 Cloppenburg · Tel. (0 44 71) 92 25-0 · info@mev-online.de                           · Kontakt          · Impressum