Werbung im Cloppenburger Wochenblatt: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    21.10.2018 - 10:13 Uhr

  

400 Schüler reisten nach Rom und der Papst fängt ein T-Shirt der Marienschule

weiterlesen...

 
Fotowettbewerb für das Regionale Telefonbuch: Einsendeschluss verlängert bis 15. Oktober

weiterlesen...

 
Informations-Tour zum Aufstiegs-BAföG macht Station auf der Freisprechung des Cloppenburger Handwerks

weiterlesen...

 
   

Blick in Nachbars Gartenparadies werfen

Ein kleines verwunschenes Gartenparadies im Grünen: Beim Tag der offenen Gartenpforte am kommenden Sonntag lässt sich so manch schönes Eckchen entdecken. Foto: tka

 

Kreis Cloppenburg. Blühende Rosen und Dahlien, schattenspendende Lauben und wunderschöne Teichanlagen verbergen sich hinter manch einer Gartentür. Diese privaten Grünoasen können im Rahmen des Projektes „Visitentouren an den Tagen der offenen Gartenpforte” am kommenden Sonntag, 10. Juni, und noch einmal am 2. September jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr entdeckt werden.

Projektpartner sind wieder die Vereine Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre, das Erholungsgebiet Dammer Berge sowie die Tourist-Information Nordkreis Vechta, die auch geführte Radtouren anbieten.

Gartenfreunde können am Sonntag ohne Anmeldung und für einen kleinen Obolus durch die Landschaft und in teilweise ganz privaten Refugien hineinspazieren.

Am 10. Juni freuen sich folgende Gärten im Landkreis Cloppenburg auf Besucher:

• Im Garten nach Lust und Laune von Ulla Nienaber (Hemmelter Straße 6, Cappeln-Warnstedt) zählen Rosen und verschiedenen Stauden zu den Highlights (Eintritt: 3 €).

• Im Museumsdorf Cloppenburg (Bether Straße 6, Cloppenburg) können Interessierte den Artländer „Visiten-Garten“, den Firreler Hausgarten sowie den repräsentativen Adelsgarten Arkenstede bestaunen. Es wird der reguläre Eintrittspreis von 7,50 €/Erwachsene erhoben.

• Bei den Gärten der Katholischen Akademie Stapelfeld (Stapelfelder Kirchstraße 13, Cloppenburg) können Gartenfreunde an einer Führung von 11 Uhr bis ca. 12.30 Uhr teilnehmen (Die Teilnahme an der Führung kostet 3 €/Person, Eintritt in die Anlage ist kostenfrei).

• Auf dem Gelände des Ferienhofs Werner (Herzog-Erich-Weg 4, Drantum) wachsen 500 verschiedene Rhododendren und Azaleen. Zudem finden Gartenliebhaber einige Rosen und Hortensien in der Blüte vor (Eintritt: 3 €).

• Im Entspannungsgarten von Brigitte und Martin Werner (Theodor-Hörstmann-Straße 20, Emstek) blühen Pfingstrosen und Sommerstauden. Ein weiteres Highlight ist das Mammutblatt. (Eintritt:  3 €, die Einnahmen werden an das Kinderhospiz Löwenherz gespendet).

• Der Thüler Cottage Garten, (Thüler Kirchstraße 15, Friesoythe-Mittelsten Thüle), besticht durch seine Vielzahl an Rosen und Rosenbegleitstauden. Um 13, 14.30, 16.30 und 17.30 Uhr führt Maria Moormann Interessierte durch ihre Grünoase (Eintritt: 3 €).

• Auf dem Gut Altenoythe der Familie Wreesmann (Vitusstraße 9, Friesoythe-Altenoythe) locken Kamelien, Rosen, Rhododendron, Schattenpflanzen und Kalmia. Um 11, 14 und 16 Uhr kann die neue Käserei besichtigt werden (Eintritt 3 €).

• Im Hofgarten mit Weitblick von Maria und Franz-Josef Faske (Beverbrucher Damm 73, Garrel-Beverbruch) erwartet Gartenliebhaber eine Auswahl an Pfingstrosen, Hortensien, Dahlien und Phlox (Eintritt: 2 Euro).

• Auf dem Bioland-zertifizierten Baumschulgelände von Aloys Pöhler (Flachsmoor 1, Höltinghausen) kann eine abwechslungsreiche Parkanlage mit Lauben und Gehölzen mit essbaren Früchten entdeckt werden (Eintritt: kostenfrei).

• Bernadette Hellmann lädt die Besucher in ihren ändlichen Garten (Augustdorfer Weg 18, Molbergen-Grönheim) ein. Rosen, Dahlien, weiße Calla, Schmetterlingsstrauch und Duftjasmin zu bestaunen (Eintritt: 3 €).

• Auf der Projekthomepage www.visitentouren.de sind alle teilnehmenden Gärten, ihre Angebote und die Termine der geführten Radtouren aufgeführt.


Artikel vom 06.06.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

Unser Buchtipp



Bestellungen unter (0 44 71) 92 25-0 oder buchbestellung@mev-online.de

TWITTER


E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 21.10.2018



» Ausgabe lesen
» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • Behördenwegweiser
  • Advent 2017
  • In Cloppenburg zu Hause 2018
  • Sonderbeilage Lagerlogistik
  • Blickpunkt am Sonntag Nr 7
  • Schützenfest im Stadtpark 2018
  • Blickpunkt am Sonntag Nr 8
  • Blickpunkt Quakenbrück Nr 3
  • Schaufenster September 2018
  • Blickpunkt am Sonntag Quakenbrueck Nr. 4
  • Blickpunkt am Sonntag Nr 9
  • Zuhause 2018

 

 

 


 

SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Cloppenburg  
Landkreis  
Wirtschaft lokal  
Boulevard  
Titelstory  
Lesermeinungen  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Kleinanzeigen telefonisch  
Team
Geschäftsführung  
Verlagsleitung  
Anzeigenberater  
Redaktion  
Verwaltung  
Der Weg zu uns  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Beilagenservice  
Technische Daten  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Feedback
Kontakt  
Rund um Ihre Zustellung  
Impressum
Impressum  
AGB  
Datenschutz  
Widerrufsbelehrung  
E-Paper

PARTNERVERLAGE

DasBLV   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Hunte Report Oldenburg   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Vechtaer Mediengesellschaft mbH & Co. KG · Brandstraße 5 · 49661 Cloppenburg · Tel. (0 44 71) 92 25-0 · info@mev-online.de                           · Kontakt          · Impressum