Werbung im Cloppenburger Wochenblatt: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    01.10.2016 - 05:10 Uhr

  

Akademie richtete zusätzlichen Ausbildungsplatz für junge Syrerin ein

weiterlesen...

 
Verbände möchten mit Menschen feiern, die für Lebensmittel arbeiten

weiterlesen...

 
Carrington-Brown zu Gast im Kulturbahnhof

weiterlesen...

 

Titelstory


Hörspielfeeling mit Justus, Bob und Peter: Da krabbelt es ganz komisch auf der Haut...


Den Ameisen-Grusel der Museumsdirektorin und die Skurrilität der anderen Figuren nur mit der Stimme „rüberbringen”: Das ist in diesem Fall der „3 Fragezeichen” die große Herausforderung für die Hörspielsprecher um Christoph Tiemann. Am 2. Dezember in Stapelfeld.  Fotomontage: KAS

 

Stapelfeld. Wetten, dass es nicht lange dauert, bis Sie es so ganz komisch kribbeln fühlen?  Als wenn da irgendwas so ganz langsam die Beine raufkrabbelt?   Iiiiiiiiiihh! „Ja, genau”, grinst Hörspiel-Sprecher Alexander Rolfes: „Wenn wir das in unserer Live-Lesung beim Publikum hinkriegen, dann haben wir's geschafft.”  Denn beim neuen Fall der „Drei Fragezeichen” geht es um den „Ameisenmensch” – als Erlebnis für Ohren und Fantasie am Freitag, 2. Dezember, im Forum der Katholischen Akademie Stapelfeld.
Hier ermitteln die drei Jungdetektive Justus, Bob und Peter in einem Museum, dessen Direktorin an einer Insektenphobie leidet – eine Schwachstelle der ansonsten handfesten Dame und ihr Widersacher weiß damit geschickt und skrupellos zu spielen. Was er damit bezweckt und wie ihn die drei schlauen Jungs entlarven, das wird hier natürlich nicht verraten. Denn wie immer sind die Zuhörer zum Miträtseln eingeladen.
Nach dem schreienden Wecker, dem Gespensterschloss und der verzwickten Suche nach dem „Super-Papagei” ist dies nun schon der vierte Fall der „Drei Fragezeichen”, den das Publikum in Stapelfeld als „Kino im Kopf” miterleben kann. „Die Geschichte lebt vor allem von ihren skurrilen Charakteren”, so Alexander Rolfes, der gemeinsam mit Christoph Tiemann, Sarah Giese, Manuela Reiser und Urs von Wulfen nur mit Stimme und Geräuschen die ganze Krimi-Szenerie samt Ekel der Dame akustisch erlebbar machen will und ein „Riesenvergnügen für alle” verspricht.
Tickets für die Live-Lesung gibt es im Vorverkauf ab 4. Oktober für 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) in der Buchhandlung Terwelp in Cloppenburg (Lange Straße 8, Tel. 04471/92245). Weitere Informationen zu den Fällen der „Drei ???” und zu den Sprechern gibt es unter www.tiemann.tv/dreifragezeichen und auf Facebook. Fragen zur Live-Lesung, die bis etwa 22 Uhr dauert, beantwortet auch Rita Hinrichsmeyer unter Tel. 04471/188-1119 oder per E-Mail an rhinrichsmeyer@ka-stapelfeld.de.

 

Cloppenburg

„Harter Hund” räumt den Supercup ab
20.09.2016 15:10 | Cloppenburg
Über 4500 Fans erleben rasante Speedway-Nacht in Cloppenburg / Smolinski siegt vor Kroner
weiterlesen...


CM-Gesellschafter wollen Cloppenburg als attraktive Einkaufsstadt fördern
13.09.2016 10:45 | Cloppenburg
Sommergärten bis 19. September / Event-Samstage ab 8. Oktober
weiterlesen...


Skelett nach 40 Jahren auf Dachboden gefunden
03.09.2016 09:00 | Cloppenburg
Zufallsfund in Höltinghausen / Vermutlich 28-jährige Mutter aus Emstek
weiterlesen...


Landkreis

Bewegung Wandelherz lädt Saisonarbeiter ein
30.09.2016 16:17 | Landkreis
Katholische Verbände laden zum Picknick nach Langförden
weiterlesen...


Landrat Johann Wimberg dankt Pflegefamilien
30.09.2016 16:17 | Landkreis
10. Sommerfest sehr gut besucht
weiterlesen...


Willkommen im Oldenburger Münsterland: Auf Tour durch eine spannende Region 
30.09.2016 16:15 | Landkreis
Neues Taschenbuch ist jetzt erhältlich
weiterlesen...


Wirtschaft Lokal

Fühlen, riechen, schmecken: das perfekte Brot
24.09.2016 16:00 | Wirtschaft lokal
Bäckereien stellen sich dem Brottest
weiterlesen...


Cloppenburger Obermeister im Ruhrgebiet 
21.09.2016 09:19 | Wirtschaft lokal
Bewältigung des Strukturwandels als Thema
weiterlesen...


Gelungenes Sommerfest der Kreishandwerkerschaft 
05.09.2016 09:14 | Wirtschaft lokal
100 Gäste aus Innungsbetrieben beim lockeren Austausch
weiterlesen...


Boulevard

22. Pumpwerk-Festival der Kleinkunst
21.09.2016 09:44 | Boulevard
14 Veranstaltungen von Oktober bis Februar
weiterlesen...


Aktionstag der Dötlinger Gartenkultour 
13.09.2016 10:25 | Boulevard
„Zeit” ist das Motto am 3. Oktober
weiterlesen...


„Halleluja” mit Simon und Jan
07.09.2016 17:38 | Boulevard
Kabarett-Duo bei Kulturetage in Oldenburg
weiterlesen...


AUS DER REGION

Reibungsloser Übergang
Hude. Im Sommer dieses Jahres hat der Landkreis Oldenburg die Zusammenarbeit mit dem DRK Kreisverband Oldenburg-Land im Bereich Rettungsdienst beendet. Grund waren fehlerhafte Abrechnungen der Leistungen, die das DRK in diesem Rahmen für den Landkreis erbracht hat. Nun gelte es, den Blick nach vorne...
weiterlesen...

Ausgewiesen sprachkompetent
Wildeshausen/ma. "Ik verstah ok Platt" oder "Ik snack ok Platt" – kleine Sprechblasen, die die Türschilder der Büros ergänzen, weisen seit kurzem im Wildeshauser Stadthaus darauf hin, dass einzelne Mitarbeiter auch des Plattdeutschen mächtig sind. Rund 40 Büros sind jetzt mit dem Zusatz, der die...
weiterlesen...

Weg zur deutschen Einheit
Ganderkesee. In diesem jahr jährt sich die Wiedervereinigung Deutschlands zum 26. Mal. Aus diesem Anlass zeigen der Präventionsrat Ganderkesee und die regioVHS Ganderkesee- Hude im Rathaus Ganderkesee die Ausstellung "Der Weg zur deutschen Einheit". Sie kann noch bis zum 9. November während...
weiterlesen...


Der Pokal aus den Händen von Schaaf
Leer (jos). Die jungen E-Jugend- Fußballer des TUS Esens machten Luftsprünge, als sie ins Finale des EWECups eingezogen sind. Damit werden sie im kommenden Frühjahr im Bremer Weserstadion antreten. Am vergangenen Sonntag bekam die Mannschaft beim ostfriesischen Qualifi kations-Turnier in Leer von...
weiterlesen...

Schaaf schaut Kickern zu
Leer (sr) Zum Auftakt der Fußball-Saison startet auch der EWE-Cup in eine neue Runde. Am Sonntag, 4. September, wird in Leer eines der fünf Qualifi kations-Turniere ausgetragen. Ab 10 Uhr spielen zwölf ausgelosten, ostfriesische Teams auf der Sportanlage des SV Frisia Loga um die Teilnahme am...
weiterlesen...

Weit mehr als 1.000 Starter beim Citylauf in Leer
Leer (aj). Am Sonntag, 4. September, findet in Leer der Citylauf statt. Bisher wurden weit mehr als 1.000 Anmeldungen verzeichnet, wie Organisator Rüdiger Barten von den Freunden historische Altstadt Leer berichtet. Erstmals ist der Verein für die Organisation des Citylaufs verantwortlich. "Es wird...
weiterlesen...


"Starke Gemeinschaft mit viel Herz für Kinder"
Goldenstedt. Bestens gelaunte Kinder, engagierte Vereine, großzügige Sponsoren und kostenfreie Action – das ist seit 18 Jahren das Erfolgsrezept des Familientags im Oldenburger Münsterland. Gewürzt mit einer großen Verlosungsaktion erfreut sich das Event bei Familien weit über die Region...
weiterlesen...

40 Jahre Hilfe im Zeichen des Löwen
Lohne. Seit 40 Jahren engagiert sich der Lions Club Vechta für Hilfsbedürftige, seit 40 Jahren pflegen die Mitglieder intensive Freundschaften untereinander. Diese beiden Säulen stützen das stabile Clubleben. Das wurde laut Mitteilung der Lions auch kürzlich deutlich, als der Club sein 40-jähriges...
weiterlesen...

Bewegung Wandelherz lädt Saisonarbeiter ein
Vechta. Auch Erntehelferin Monika bekam kürzlich seltenen Besuch auf dem Erdbeerfeld von Hof Bührmann in Hagstedt. Stellvertretend für alle Saisonarbeiter überreichten Bernd Winter und Friederike Asbree der Ungarin und ihren polnischen und rumänischen Kollegen eine Einladung zum...
weiterlesen...


Auszeichnung für BrakeVerein
Brake/Cloppenburg. Insgesamt 21 niedersächsische Betriebe und Anbieter touristischer Dienstleistungen haben in Cloppenburg die Qualitätszertifikate "KinderFerienLand Niedersachsen", "ServiceQualität Deutschland in Niedersachsen" und "Reisen für Alle" erhalten. Mit dem Ziel, den Leitmarkt...
weiterlesen...

Fotowettbewerb unter dem Motto "Denk mal – Denkmal"
Butjadingen. Alljährlich finden in Butjadingen die Kunst- und Kulturwochen GEZEITEN statt. Die GEZEITEN bieten eine Palette vielseitiger Veranstaltungen. Das Programm wird von lokalen Kulturschaffenden und von auswärtigen Künstlern gestaltet. Die 31. GEZEITEN stehen unter dem Motto "Denk mal –...
weiterlesen...



Wohnmobil-Stellplatzführer Deutschland


NEU: Jetzt in unseren Verkaufsstellen oder
unter Telefon: 04471/9225-0 zu haben!



» öffnen

Wohnmobil-Stellplatzführer Nord


Jetzt in unseren Verkaufsstellen oder
unter Telefon: 04471/9225-0 zu haben!



» öffnen

TWITTER


E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 28.09.2016



» Ausgabe lesen
» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • Zuhause 2015
  • Advent 2015
  • In Cloppenburg zu Hause 2016
  • In Friesoythe zu Hause 2016
  • So geht Garten
  • Ausgezeichnet 2016
  • Fussball EM 2016
  • Schaufenster der regionalen Wirtschaft 11
  • Schützenfest Cloppenburg
  • Zuhause 2016

 

 

 


 

SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Cloppenburg  
Landkreis  
Wirtschaft lokal  
Boulevard  
Titelstory  
Lesermeinungen  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Kleinanzeigen telefonisch  
Team
Geschäftsführung  
Verlagsleitung  
Anzeigenberater  
Redaktion  
Verwaltung  
Der Weg zu uns  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Beilagenservice  
Technische Daten  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Feedback
Kontakt  
Rund um Ihre Zustellung  
Impressum
Impressum  
AGB  
E-Paper

PARTNERVERLAGE

DasBLV   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Hunte Report Oldenburg   Sonntagsblatt Vechta   SonntagsReport

 

 
Münsterland-Echo Verlags-GmbH & Co. KG · Sevelter Straße 1 · 49661 Cloppenburg · Tel. (0 44 71) 92 25-0 · info@mev-online.de                           · Kontakt          · Impressum