Werbung im Cloppenburger Wochenblatt: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    25.03.2017 - 12:29 Uhr

  

Bunte Eier schmücken die Bäume in der Fußgängerzone. Dekoration lässt Osterstimmung aufkommen.

weiterlesen...

 
heaterverein Evenkamp wird 30 und präsentiert sein neues Stück

weiterlesen...

 
„Ziemlich beste Freunde” in Cloppenburger Stadthalle

weiterlesen...

 

Titelstory


Am 25. März ist Earth Hour in Cloppenburg


Auch beim Soestebad gehen am Samstag die Lichter aus. Klimaschutzexpertin Wiebke Böckmann und Soestebadleiter Torsten Dickel demonstrieren, wo der „Aus“-Schalter gedrückt wird.

 

Am 25. März gehen von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr rund um den Globus die Lichter aus. Während der WWF Earth Hour werden unzählige Privatpersonen zuhause das Licht ausschalten und viele Tausend Städte symbolisch ihre bekanntesten Bauwerke in Dunkelheit hüllen, darunter Wahrzeichen wie den Big Ben in London oder die Christusstatue in Rio de Janeiro. Auch Cloppenburg ist in diesem Jahr wieder dabei. Eine Stunde lang wird die Beleuchtung von Rathaus, Soestebad, Amtsgericht, Haus des Handwerks, Katholische Akademie Stapelfeld und Grundschule Galgenmoor abgeschaltet, um so ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz zu setzen. Wiebke Böckmann, Klimaschutzexpertin der Stadt, forderte die Cloppenburgerinnen und Cloppenburger auf, sich ebenfalls zu beteiligen: „Das Tolle an Earth Hour ist, dass jeder mitmachen kann. Schalten Sie für eine Stunde zuhause das Licht aus und werden Sie Teil einer weltweiten Gemeinschaft!“

 

Eine Million Menschen beteiligen sich

 

Nach Angaben des WWF werden sich dieses Jahr wieder Millionen Menschen auf der ganzen Welt beteiligen. Wer auch mitmachen möchte, findet unter wwf.de/earthhour/ neben Neuigkeiten rund um das Event auch Tipps für die eigene Earth Hour. In Deutschland steht die Aktion dieses Jahr unter dem Motto „Klimaschutz geht gemeinsam“. Die Umweltschützer wollen darauf aufmerksam machen, dass jeder seinen Teil zum Klimaschutz beitragen kann und muss. Die WWF Earth Hour findet dieses Jahr bereits zum elften Mal statt. Ihren Anfang nahm die Aktion im Jahr 2007 in Sydney. In den darauffolgenden Jahren breitete sie sich dann über die gesamte Welt aus. Mittlerweile wird die „Stunde der Erde“ auf allen Kontinenten in über 170 Ländern begangen. Weltweit nehmen rund 7000 Städte teil, allein in Deutschland waren es 241 im vergangenen Jahr.

 

Cloppenburg

„Cloppenburg putz(t)munter”
19.03.2017 14:00 | Cloppenburg
Aufräumaktion am kommenden Wochenende
weiterlesen...


Kopfkino mit der flüsternden Mumie
17.03.2017 14:00 | Cloppenburg
Live-Lesung am 28. April in Stapelfeld: Vorverkauf läuft
weiterlesen...


FÖJ-Stelle frei – Jetzt bewerben
15.03.2017 09:13 | Cloppenburg
Orientierung für zukünftige Berufswahl
weiterlesen...


Landkreis

Netzausbau in geplanter Dimension überholt
21.03.2017 14:00 | Landkreis
Gutachter: TenneT-Konzept beruht auf veralteten Annahmen – Gleichstrom einfach weiterleiten
weiterlesen...


Kunekune-Schweinchen verzaubern die Besucher im Thüler Tier- und Freizeitpark
20.03.2017 14:00 | Landkreis
Noch für ein paar Wochen sind die Jungtiere hier zu sehen
weiterlesen...


CDU sucht Direktkandidaten für Hannover
10.03.2017 14:14 | Landkreis
Erste Vorstellungsrunde mit Holtvogt, Focke und Eilers in Cappeln / 2. Termin am 23. März in Lindern
weiterlesen...


Wirtschaft Lokal

Handwerk im Gespräch mit CDU-Wirtschaftsexperten
15.03.2017 09:07 | Wirtschaft lokal
Landesfachausschuss der CDU Oldenburg trifft sich im Haus des Handwerks
weiterlesen...


KMU-Bescheide an zwei Cloppenburger Betriebe vergeben
03.03.2017 14:00 | Wirtschaft lokal
Jungunternehmer erhalten Förderung über 5940 Euro
weiterlesen...


Weiterbildung nicht nur für Handwerker
27.02.2017 14:00 | Wirtschaft lokal
Kreishandwerkerschaf stellt neuen Weiterbildungskatalog vor
weiterlesen...


Boulevard

AUS DER REGION


Mit 19 Jahren Vorsitzender des Bingumer Reitvereins
Bingum Er dürfte einer der jüngsten Vereinsvorsitzenden Niedersachsens sein: Seit gut zwei Wochen führt der 19-jährige Sven Klock den Reitund Fahrverein Leer- Bingum an. "Ich konnte das erst gar nicht glauben", sagt Sven Klock auf Nachfrage des SonntagsReports. "Es ist toll, dass man mir als jungem...
weiterlesen...

JFV Leer glänzt bei Cup im Wangerland
Leer (sr) Bis ins Halbfinale waren die Nachwuchskicker des JFV Leer das spielstärkste Team. Bei einem Turnier im Wangerland setzten sich die D1- und D2-Jugend in den jeweiligen Gruppenspielen ohne Punktverlust gegen ihre Gegner durch. Die D1-Jugend gewann mit einem 4:1 Sieg gegen den FC Rastede...
weiterlesen...

Rock, Pop, Klassiker und mehr mit Partymacher DJ Ramader
Nortmoor (jos) Am Samstag, 11. Februar, ist es wieder soweit. Der SV Nortmoor lädt zu seinem beliebten Winterfest ein. Ab 19.30 Uhr sind Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins eingeladen, im Dörfergemeinschaftshaus mitzufeiern. Nachdem der Vereinsvorstand auf ein erfolgreiches Jahr aller Sparten...
weiterlesen...


Besuch einer Blindenausstellung
Vechta. Die Berufsfachschule "Persönliche Assistenz" der Justus-von-Liebig-Schule in Vechta besuchte kürzlich die Wanderausstellung "Andere Augen – eine Ausstellung über das Sehen" im Rathaus. Die Ausstellung schaffte Berührungspunkte zwischen den Schülern und ließ sie mit...
weiterlesen...

Erster Spatenstich für Feuerwehrgerätehaus
Vechta. An der Oldenburger Straße in Vechta soll ein neues Feuerwehrgerätehaus entstehen. Kürzlich fand hierfür der erste Spatenstich statt. "In den letzten Jahren gab es in der Stadt Vechta enorme Veränderungen", begrüßte Bürgermeister Gels alle Anwesenden auf der Baustelle. Infrastrukturen...
weiterlesen...

OM präsentiert sich neu: "Viel Grün. Viel drauf."
Oldenburger Münsterland. Der Verbund Oldenburger Münsterland hat in einem langen und aufwendigen Prozess nach einer Reihe von Sitzungen unter Mitwirkung von Städten, Gemeinden und verschiedenen Vertretern aus Handwerk, Landwirtschaft, Industrie und Bildung ein neues Konzept für das...
weiterlesen...


60 Jahre und kein bisschen leise
Nordenham. "60 Jahre und kein bisschen leise" – unter diesem Motto findet am Sonntag, den 26. März, das große Jubiläumskonzert des 1. Nordenhamer Akkordeonorchesters im Güterschuppen statt. Ab 11 Uhr erwartet die Besucher in der Müllerstraße 1 ein buntes musikalisches Programm mit...
weiterlesen...

Das Blechbläserquintett emBRASSment
Nordenham. Es gibt etwas zu feiern: 500 Jahre Reformation, über 500 absolvierte Konzerte und zum 5. Mal zu Besuch in Nordenham. Zusammengefasst also: emBRASSment 5.00. Richtig feiern: das geht nur mit Musik und deshalb präsentiert das Leipziger Blechbläserquintett emBRASSment diesmal bekannte und...
weiterlesen...

Genesis-Hits live erleben
Brake. Ray Wilson & Band sind gern gesehene Gäste in Brake und gastieren auf ihrer aktuellen Tour "Genesis Classsic" erneut in der Kreisstadt. Am Samstag, 22. April, treten der Sänger und seine achtköpfige Band um 20 Uhr auf. Da sich das Centraltheater, in dem Wilson bereits mehrere gefeierte...
weiterlesen...



Unser Buchtipp



Bestellungen unter (0 44 71) 92 25-0 oder buchbestellung@mev-online.de

TWITTER


E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 26.03.2017



» Ausgabe lesen
» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • In Friesoythe zu Hause 2016
  • So geht Garten
  • Ausgezeichnet 2016
  • Fussball EM 2016
  • Zuhause 2016
  • Advent 2016
  • In Cloppenburg zu Hause 2017
  • Blickpunkt am Sonntag Nr. 38
  • Schaufenster der regionalen Wirtschaft 14

 

 

 


 

SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Cloppenburg  
Landkreis  
Wirtschaft lokal  
Boulevard  
Titelstory  
Lesermeinungen  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Kleinanzeigen telefonisch  
Team
Geschäftsführung  
Verlagsleitung  
Anzeigenberater  
Redaktion  
Verwaltung  
Der Weg zu uns  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Beilagenservice  
Technische Daten  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Feedback
Kontakt  
Rund um Ihre Zustellung  
Impressum
Impressum  
AGB  
E-Paper

PARTNERVERLAGE

DasBLV   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Hunte Report Oldenburg   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Münsterland-Echo Verlags-GmbH & Co. KG · Sevelter Straße 1 · 49661 Cloppenburg · Tel. (0 44 71) 92 25-0 · info@mev-online.de                           · Kontakt          · Impressum