LINK: klicken Sie hier um diese Seite im interaktiven Modus anzuschaunen

NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis
Vorherige SeiteBildansicht der SeiteNächste Seite


INHALT:

Sonntag, 8. April 2012 Sonntagsblatt für den Landkreis Cloppenburg Seite 5 ABIBALL 2012 Knalleffekt ,,Let`s get loud!" Viele Bastelangebote gab es jetzt zum Osterfest im gesamten Landkreis. In Kindergärten, Schulen und Freizeitgruppen wurden die Eier passend zum Fest mit Farbe verziert. So wie hier in Essen. Über 80 Kinder kamen ins Gemeindehaus der ev.-luth. Kirchengemeinde. Pfarrerin Eva Hachmeister-Uecker und Pfarrer Michael-Harald Uecker sowie neun ehrenamtliche Helferinnen unterstützten die Kinder. Im Erdgeschoss bemalten sie Ostereier oder bastelten Nester und Gestecke. In einer ,,Backstube" im Obergeschoss wurde ein Plätzchenteig geknetet, ausgerollt und dann mit Osterförmchen ausgestochen. Foto: hr Stapelfelder Philosophicum Stapelfeld. Die Veranstaltungsreihe ,,Stapelfelder Philosophicum" wird fortgesetzt mit einem Abend über Aristoteles. Am Beispiel des berühmten griechischen Meisterdenkers möchte Pfarrer. Dr. Marc Röbel aufzeigen, dass Philosophie nicht abgehoben und lebensfern sein muss. Die Katholische Akademie lädt dazu am Mittwoch, 11. April, ein. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Anmeldung und Infos unter Tel. 04471/1881550. Katharinenglocke läutete Ostern ein Friesoythe. Die Friedensglocke im Friesoyther Stadtpark erklingt wieder anlässlich des Osterfestes. So hat die tonnenschwere Katharinenglocke von 1478 am gestrigen Karsamstag um 22 Uhr die Osternacht eingeläutet. Am heutigen Ostersonntag ist das Friedensgeläut im Stadtpark um 15 Uhr zu hören. Das nächste Geläut erklingt dann erst wieder am 8. Mai anlässlich des Jahrestages zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges. Halbtagesausflug der Heimatfreunde Molbergen. Der Heimatverein Molbergen lädt am Samstag, 21. April, zu seinem Halbtages-Ausflug in die Städtchen Neuenkirchen und Steinfeld ein. Um 13.30 Uhr geht es pünktlich ab Schützenplatz in Molbergen los. Der Preis für Busfahrt, Führungen, Kaffee und Kuchen beträgt 17 Euro für Mitglieder und 19 Euro für Nichtmitglieder. Anmeldungen bis 18. April in der Postagentur Fetzer, Peheimer Straße 2 in Molbergen. WORT ZUM SONNTAG ,,Alleluja, Jesus lebt!" Liebe Leserinnen und Leser, Dass der Frühling und Ostern etwas gemeinsam haben, zeigt die Natur: Im Frühling blühen die ersten Blumen; die Knospen springen auf, die Erde beginnt neu zu leben. Jesus lebt! Der Tod ist entmachtet. So singen wir in der Osternacht Wer so lebt und Gott und die Menschen liebt, ist ein sehr mutiger Mensch. Der geht in die Zukunft und orientiert sich an dem Auferstandenen. Orientierungspunkte gibt es viele. Einer dieser Punkte ist der Sonnenaufgang: Die aufgehende Diakon Martin Decker Sonne ist das Symbol für den aus Cloppenburg auferstehenden Jesus. Die Sonne geht im Osten auf. An uns orientieren können. Doch der aufgehenden Sonne kön- manchmal fällt es uns schwer nen wir uns orientieren, wenn das Alte, das uns am wirkliwir den Weg zu unserem Ziel chen Leben hindert, hinter verloren haben. Der Aufer- uns zu lassen und etwas Neustandene gibt uns Orientie- es zu beginnen. rung auf unserem LebensJesus gibt uns Orientieweg. Es ist gut, wenn wir Per- rung: Er ist der Auferstandesonen kennen, an denen wir ne, er verließ sein Grab. Für Jesus ist Ostern der Neubeginn seines Lebens. Auch wir können unser Leben neu beginnen, wenn wir unsere Gräber verlassen. Zum Beispiel das Grab unserer Mutlosigkeit, das Grab unseres ,,Nicht-Anerkannt-Seins", das Grab unserer Unfreundlichkeit zu anderen, das Grab unserer Missgunst und unseres Neides, unsere Gewalt und unserer Resignation. Das Grab verlassen, das die Bindung verhindert, neues Leben zu beginnen. Wir können bestimmt noch viele Gräber in unserem Leben finden, bei denen es sich lohnt, sie zu verlassen. Aufbrechen, aussteigen aus unseren Gräbern ­ das ist Ostern - Ostern das Fest des Neubeginns. Ostern ist Auferstehung für uns alle. Alleluja, Jesus lebt! Diese Ostererfahrungen und frohe Ostern wünsche ich uns allen. Diakon Martin Decker St. Andreas in Cloppenburg Stadtmitte I 49661 Cloppenburg Tel. 04471/2203 I www.ca-thole.de 4 Tage Spreewald Reisezeitraum: 22.04. - 25.04.2012 Hotel Radduscher Hafen 159,- p. P. Beachten Sie unser Faltblatt im Innenteil! (Teilausgabe) Wenn sich Ihre Werbung rechnen soll... ...dann ist das Cloppenburger Sonntagsblatt das Medium Ihrer Wahl! Leistungen: · Fahrt in einem modernen Fernreisebus · 3 Übernachtungen im Hotel Radduscher Hafen · Alle Zimmer mit Dusche, Bad und WC Lange Str. 14 · 26169 Friesoythe · 3 x Frühstück und Abendessen Tel. 0 44 91 / 93 48 90 · www.tholen-reisen.de 7 Tage Vollgas für 77 ! Fiat Punto oder Fiat Doblò Testpreis für 1 Woche 77 777 km frei vom 2.4.­30.7.2012 UNSERE GEBRAUCHTWAGEN VON A Z AUTOGAS!!! EZ 10/08, 77.000 km, 70 kW (95 PS), gelb, Alufelgen, Klimaautomatik, Winterreifen, Sportauspuff Mitsubishi Colt 1,3 Young Edition EZ 03/09, 83.400 km, 81 kW (110 PS), silber, gs. Navi, Klimaautomatik, Tempomat, Sitzheizung uvm. VW Passat 2,0 TDI Mitsubishi L200 Intense nur 9.399,- nur 15.900,- EZ 10/06, 83.000 km, Klimaautomatik, schwarz, 100 kW (136 PS), Allrad, Trittbretter uvm. nur 16.700,- Wir wünschen ein FROHES OSTERFEST ! Autohaus Hermann Stiegeler GmbH & Co. KG Fiat Service und Vertriebspartner Max-Planck-Straße 8, 49661 Cloppenburg T 04471 932787, F 04471 932789 www.erdgas-rent.de ralf.luebbe@autohaus-stiegeler.de Eine gemeinsame Aktion von: Smart HIGHLINE CDI EZ 02/10, 22.500 km, 40 kW (54 PS), Klimaautomatik, Alufelgen, schwarz, Automatik uvm. Fiat 500 TwinAir Plus nur 9.450,- Tageszulassung, 63 kW (86 PS), blau, Faltdach, Klima, 100 km, Chromausstattung uvm. Renault Clio nur 15.900,- EZ 08/02, 184.000 km, Srvo, Zentralverriegelung, 43 kW (58 PS), Radio und Winterreifen, Ideal für Anfänger nur 2.900,-


WEITERE SUCHBEGRIFFE:



NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis

LINK: powered by www.elkat.de