Werbung im Cloppenburger Wochenblatt: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum · Datenschutz
    19.09.2020 - 14:54 Uhr

  

 
Nachfolger für Sagehorn tritt zum 1. Juni an

weiterlesen...

 
Flexibler Job nicht nur für die Ferien: Bewerben Sie sich jetzt als Zeitungsbote fürs Wochenblatt und Sonntagsblatt. Klicken Sie hier.

Titelstory


 Cloppenburg möchte Bekenntnisschulen öffnen


Cloppenburg denkt über eine Umwandlung der Bekenntnisschulen in für alle offene Schulen nach. Die Entscheidung liegt bei den Eltern. Nach den Ferien startet eine Umfrage.

 

Von Gaby Westerkamp

Cloppenburg. Gut 900 Kinder besuchen in Cloppenburg eine der fünf katholischen Grundschulen. An der evangelischen Paul-Gerhard-Schule werden rund 245 Jungen und Mädchen unterrichtet. Nur eine Grundschule in der Stadt ist bekenntnisfrei: Die Wallschule mit rund 320 Schüler/innen. Und diese Situation wird zunehmend ein Problem. Denn laut niedersächsischem Schulgesetz müssen die durch einen Vertrag von 1965 geschützten Bekenntnisschulen maximal 30 Prozent an Schülern ohne oder anderer Religionszugehörigkeit aufnehmen. Doch diese Quote entspricht längst nicht mehr der tatsächlichen Bevölkerungsstruktur. „Seit vielen Jahren steigt die Anzahl der Schülerinnen und Schüler anderer Bekenntnisse an den Cloppenburger Bekenntnisgrundschulen kontinuierlich an” und überschreite die 30-Prozent-Marke, berichtet die Stadt in einer Pressemitteilung. Und denkt deshalb über eine Umwandlung der Bekenntnisschulen in für alle offene Schulen nach.

Entscheidend dafür ist laut gesetzlicher Vorgabe die Haltung der Eltern und Erziehungsberechtigten der an der jeweiligen Schule unterrichteten Kinder. Deshalb will die Stadt nach den Sommerferien eine Umfrage starten und die jeweiligen Familien postalisch ansprechen. Schon im Vorfeld ist eine Informations-Veranstaltung geplant. Befürwortet eine Mehrheit die Umwandlung in eine offene Schule, kann der Schulträger – das ist in Cloppenburg für alle Grundschulen die Stadt – diese Öffnung beschließen und umsetzen. Wird diese Mehrheit nicht erreicht, bleibt alles so wie gehabt. Gezählt werden die abgegebenen Ja-Stimmen in Relation zur gesamten Elternschaft der Schule, unabhängig von der Beteiligung; Stimmenthaltungen sind als „Nein ” zu werten.

In Vechta hatte die Stadtverwaltung vor zwei Jahren aus gleichen Gründen über eine Öffnung ihrer sechs Bekenntnisgrundschulen abstimmen lassen. Hier gab es bei einer Elternbeteiligung von knapp über 70 Prozent keine Mehrheit für die Umwandlung. Es blieb bei den sechs Bekenntnisschulen und zwei offenen Grundschulen.An die bekenntnisfreie Lioba-Schule gingen aber zuletzt fast nur noch Schüler mit Migrationshintergrund. Für eine gleichmäßigere „soziokulturelle Durchmischung” und damit mehr „Bildungsgerechtigkeit für alle”, so ist es auf der Homepage der Stadt zu lesen, beschloss der Stadtrat nun, die Schulbezirke in Zusammenarbeit mit Kirche und Elternvertretungen neu aufzuteilen – ohne die Lioba-Schule. Hier werden keine neuen Erstklässler mehr aufgenommen. Die bestehenden Jahrgänge 2 bis 4 bleiben bis zum Abschluss der vierten Klasse. Danach, also im Sommer 2023, wird die Schule geschlossen. 

In Cloppenburg sollen bis Ende September die Antworten der Eltern zur Umfrage vorliegen. Nach der Auswertung wird das Thema dann in den politischen Gremien beraten.

 

Cloppenburg

Kommunion mit ausgestrecktem Arm
21.05.2020 10:02 | Cloppenburg
Anmeldung zum Gottesdienst erforderlich - für 30./31. Mai ab Montag im Pfarrbüro möglich
weiterlesen...


Cityfest Cloppenburg vom 24. - 26.09.2020: Absage aufgrund der Corona-Pandemie
21.05.2020 09:57 | Cloppenburg
weiterlesen...


Neue Osterkerze in der Jugendkirche wurde von Schülern geschmückt
20.04.2020 11:41 | Cloppenburg
 
weiterlesen...


Landkreis

Ethik-Komitee setzt auf Ausgangsverzicht als ein „Beitrag an gelebter Solidarität”
29.05.2020 13:48 | Landkreis
Türen offen, aber: Heimbewohner im Gespräch zum Bleiben bewegen
weiterlesen...



30.11.-0001 00:00 | Landkreis
weiterlesen...


Wirtschaft Lokal

Boulevard

AUS DER REGION



Auf der Suche nach einem Nachfolger
Damme. Mit Frank Hörnschemeyer und Mike Otte gibt es für Damme die ersten beiden Anwärter, die sich für das Amt des Bürgermeisters bewerben. Wie der Stadtverbandsvorsitzende der CDU, Jürgen Osterhues, mitteilt, haben der CDU-Fraktionsvorsitzende Frank Hörnschemeyer...
weiterlesen...

Ein kleines bisschen Stoppelmarktflair
Vechta. Launige Musik, lautes Lachen, Jubelschreie und der Duft von gebrannten Mandeln und Mutzen - seit vergangenem Donnerstag drehen sich auf dem Stoppelmarkt wieder die Karussells und lassen damit viele Schausteller ein wenig ruhiger schlafen. Denn auf der umzäunten Westerheide hat...
weiterlesen...

Auch Nena beim „Viva Vechta Open Air” dabei
Vechta. Prominente Unterstützung für Sahrah Conner: Auch Nena singt am 17. Juli 2021 beim „Viva Vechta Open Air” auf dem Stoppelmarktgelände. Bereits bei der Vorstellung des Events im Juli wurde angekündigt, dass weitere nahmhafte Künstler verpflichtet werden...
weiterlesen...




Unser Buchtipp



Bestellungen unter (0 44 71) 92 25-0 oder buchbestellung@mev-online.de

TWITTER


E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 20.09.2020



» Ausgabe lesen
» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • Zuhause 2019
  • Advent-Beilage 2019
  • Blickpunkt am Sonntag Nr5 2020
  • Blickpunkt am Sonntag Nr6 2020
  • Blickpunkt am Sonntag Nr7 2020

 

 

 


 

SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Cloppenburg  
Landkreis  
Wirtschaft lokal  
Boulevard  
Titelstory  
Lesermeinungen  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Kleinanzeigen telefonisch  
Team
Geschäftsführung  
Verlagsleitung  
Anzeigenberater  
Redaktion  
Verwaltung  
Der Weg zu uns  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Beilagenservice  
Technische Daten  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Feedback
Kontakt  
Impressum
Impressum  
AGB  
Datenschutz  
Widerrufsbelehrung  
E-Paper

PARTNERVERLAGE

Sonntagsblatt Oldenburg   Sonntagsblatt Ammerland   Sonntagsblatt Landkreis Oldenburg
DasBLV   Sonntagsblatt Vechta   Sonntagsblatt Wesermarsch

 

 
Münsterland Echo Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG · Brandstraße 5 · 49661 Cloppenburg · Tel. (0 44 71) 92 25-0 · info@mev-online.de                           · Kontakt          · Impressum