Werbung im Cloppenburger Wochenblatt: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    12.12.2018 - 20:07 Uhr

  

Wiedereröffnung verzögert sich aufgrund andauernder Reparaturen

weiterlesen...

 
Für eine Sonderausstellung sucht das Fehnmuseum Geschichten über die Fabrik

weiterlesen...

 
Informations-Tour zum Aufstiegs-BAföG macht Station auf der Freisprechung des Cloppenburger Handwerks

weiterlesen...

 
   

Soestebad noch mindestens bis zum 1. Quartal 2019 auf dem Trockenen

Gähnende Leere: Das Cloppenburger Soestebad liegt zur Zeit auf dem Trockenen. Ende August sorgte ein Wasserschaden im Keller unter dem 25 Meter-Becken für die vorübergehende Schließung des Frei- und Hallenbades. Foto: ak

 

ak Cloppenburg. Es war mit einer der besten Sommer für das Cloppenburger Soestebad. Bei den heißen Temperaturen strömten die Menschen täglich in Scharen in das Frei- und Hallenbad – bis zum 24. August. Durch ein geplatztes Rohr kam es im Keller, direkt unter dem 25 m-Becken, zu einem Wasserschaden. Bis zu 1,50 m standen hier Maschinen im Keller unter Wasser. Das installierte Warnsystem funktionierte an dem Tag nicht, da es zuvor durch eine Störung ausgefallen war.

Das Wasser, etwa 1000 m³, hatte die Feuerwehr bereits am gleichen Tag abgepumpt. Trocknungsmaßnahmen wurden umgehend eingeleitet. Bis Jahresende sollte das Soestebad vorerst geschlossen werden.

Dass die Reparaturarbeiten nun doch nicht bis Ende Dezember abgeschlossen werden können, hängt u.a. damit zusammen, dass durch den Wasserschaden neben mehreren Maschinen, darunter z.B. der Brenner und die Chloranlage, mindestens drei große Schaltschränke beschädigt wurden. Da nicht genau bestimmt werden kann, was noch funktionstüchtig und was defekt ist, müssen die Schränke komplett getauscht werden. Die Schadenshöhe liegt im hohen sechsstelligen Bereich. Die Kosten werden von der Versicherung übernommen. Die Reparaturen sollen von den Fachfirmen durchgeführt werden, mit denen das Soestebad immer zusammenarbeitet. Durch deren gute Auftragslage kommt es zudem zu den Verzögerungen. 

Wann das Soestebad wieder öffnet, kann nicht genau gesagt werden. Badleiter Kai Sudowe hat bei einem Pressetermin am Donnerstag mit Vorsicht eine Wiedereröffnung für das erste Quartal 2019 in Aussicht gestellt.

Die vorübergehende Schließung macht sich in Cloppenburg bemerkbar. Der Schwimmunterricht der Schulen muss zum Teil ausgesetzt oder verlagert werden. Die Azubis des Soestebads arbeiten zur Zeit im Garreler Hallenbad, für das Sportabzeichen sind zwischenzeitlich ebenfalls Schwimmer nach Garrel ausgewichen.


Artikel vom 09.11.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

Unser Buchtipp



Bestellungen unter (0 44 71) 92 25-0 oder buchbestellung@mev-online.de

TWITTER


E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 12.12.2018



» Ausgabe lesen
» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • In Cloppenburg zu Hause 2018
  • Schaufenster September 2018
  • Blickpunkt am Sonntag Quakenbrueck Nr. 4
  • Blickpunkt am Sonntag Nr 9
  • Zuhause 2018
  • Blickpunkt am Sonntag Nr 10
  • Blickpunkt am Sonntag Quakenbrück Nr. 5
  • Ausgezeichnet Oktober 2018
  • Blickpunkt am Sonntag Nr 11
  • Advent Cloppenburg 2018
  • Schaufenster Dezember 2018

 

 

 


 

SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Cloppenburg  
Landkreis  
Wirtschaft lokal  
Boulevard  
Titelstory  
Lesermeinungen  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Kleinanzeigen telefonisch  
Team
Geschäftsführung  
Verlagsleitung  
Anzeigenberater  
Redaktion  
Verwaltung  
Der Weg zu uns  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Beilagenservice  
Technische Daten  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Feedback
Kontakt  
Rund um Ihre Zustellung  
Impressum
Impressum  
AGB  
Datenschutz  
Widerrufsbelehrung  
E-Paper

PARTNERVERLAGE

DasBLV   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Hunte Report Oldenburg   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Vechtaer Mediengesellschaft mbH & Co. KG · Brandstraße 5 · 49661 Cloppenburg · Tel. (0 44 71) 92 25-0 · info@mev-online.de                           · Kontakt          · Impressum