Werbung im Cloppenburger Wochenblatt: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    21.02.2019 - 21:15 Uhr

  

In der Mühlenstraße 8-10 entstehen neue Wohnungen und ein Café / Abriss ist im Juli geplant

weiterlesen...

 
Sechs neue Kameraden und 103 Einsätze im Jahr 2018

weiterlesen...

 
Allgemeinverbindlichkeit gilt für alle Betriebe

weiterlesen...

 
   

Neubau soll die Innenstadt beleben

Ein erster Entwurf zeigt, wie der geplante Neubau in der Mühlenstraße 8-10 aussehen könnte. Foto: Aumann Architektenbüro

 

ak Cloppenburg. In der Innenstadt Cloppenburgs könnte es bald wieder etwas belebter zugehen. Ein neues Café sowie mehrere Wohnungen finden künftig in der Mühlenstraße 8-10, gegenüber von der Sparkasse, Platz.

Bei einem Pressetermin am vergangenen Mittwoch präsentierten der Bauherr Dr. Jürgen Vortmann und Bauunternehmerin Doris Skagen die Pläne für den Neubau in der Cloppenburger Innenstadt. Man befinde sich derzeit in fortgeschrittenen Gesprächen mit einem Systemgastronom. Eine Entscheidung werde innerhalb der nächsten zwei Wochen erwartet. Namen wollten die Bauherren noch nicht nennen. Hinzu kommen 22 Wohnungen, eine Passage bis zum Cloppenburger Stadtpark sowie eine Tiefgarage.

Das aktuelle Gebäude wird aller Voraussicht nach im Juli abgerissen. Im Anschluss soll es direkt mit dem Bau der Tiefgarage weitergehen. Dafür sind um die 30 Parkplätze vorgesehen. Aufgeteilt ist der Neubau nach hinten in drei Blöcke, die vier-, drei- und zwei-stöckig sind. Hinzu kommt jeweils ein Staffelgeschoss mit Penthaus. Das Café im Erdgeschoss mit Blick auf die Mühlenstraße soll einen zusätzlichen ruhigen Terrassenbereich hinter dem ersten Block bieten. Insgesamt belegt das Lokal etwa 400 Quadratmeter, während die Wohnfläche bei 1800 Quadratmetern liegt.

Um eine Verbindung zum Stadtpark zu schaffen, soll eine Passage seitlich des Gebäudes entstehen. Von hier aus sind einerseits die Wohnungen und andererseits auch die Terasse des Cafés erreichbar. „Wir hoffen die Stadtmitte dadurch weiter beleben zu können”, sagte Dr. Jürgen Vortmann.


Artikel vom 07.02.2019

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

Unser Buchtipp



Bestellungen unter (0 44 71) 92 25-0 oder buchbestellung@mev-online.de

TWITTER


E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 20.02.2019



» Ausgabe lesen
» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • In Cloppenburg zu Hause 2018
  • Schaufenster September 2018
  • Zuhause 2018
  • Ausgezeichnet Oktober 2018
  • Advent Cloppenburg 2018
  • Schaufenster Dezember 2018
  • Blickpunkt am Sonntag Nr 12
  • Blickpunkt am Sonntag Nr 1 2019

 

 

 


 

SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Cloppenburg  
Landkreis  
Wirtschaft lokal  
Boulevard  
Titelstory  
Lesermeinungen  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Kleinanzeigen telefonisch  
Team
Geschäftsführung  
Verlagsleitung  
Anzeigenberater  
Redaktion  
Verwaltung  
Der Weg zu uns  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Beilagenservice  
Technische Daten  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Feedback
Kontakt  
Impressum
Impressum  
AGB  
Datenschutz  
Widerrufsbelehrung  
E-Paper

PARTNERVERLAGE

DasBLV   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Hunte Report Oldenburg   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Vechtaer Mediengesellschaft mbH & Co. KG · Brandstraße 5 · 49661 Cloppenburg · Tel. (0 44 71) 92 25-0 · info@mev-online.de                           · Kontakt          · Impressum