Werbung im Cloppenburger Wochenblatt: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum · Datenschutz
    01.06.2020 - 14:22 Uhr

  

Schwere Verletzung an der rechten Hüfte operiert

weiterlesen...

 
Nachfolger für Sagehorn tritt zum 1. Juni an

weiterlesen...

 
   

Neuerungen für Radfahrer - was heißt das im Detail?

Foto: Pixabay

 

Der ADFC KV Cloppenburg begrüßt die neue Strassenverkehrsordnung ausdrücklich, bringt sie doch für die Radfahrer ein erhöhtes Mass an Sicherheit. Das Zuparken von Radwegen und der viel zu geringe Abstand zwischen Radfahrern und Autos, war schon immer ein Ärgernis, auf den der ADFC oft hingewiesen hat.

Was das Abbiegen der Pkw an Ampeln anbetrifft, sollte man die Ampeln so schalten, dass bei der Grünphase nur die Radfahrer/ Fußgänger die Strasse überqueren dürfen, alle anderen haben Rot.

Aber auch auf den Radfahrer kommen Erneuerung zu, vor allem was die Bußgelder anbetrifft. Das Fahren auf Bürgersteigen hat hier in Cloppenburg schon Tradition, meist noch in der falschen Richtung. Hier wird es richtig teuer für den Radler.

Ein Novum ist der GRÜNE PFEIL der jetzt auch für den Radfahrer gilt, der noch gesondert ausgewiesen wird.

Auch rät der ADFC KV Cloppenburg den Radlern beim Abbiegen ein Handzeichen zugeben, das betrifft auch die Einfahrt in den Kreisverkehr.

Seit dem 28. April wurde die Straßenverkehrsordnung für Radfahrer um einige Gesetze aufgestockt. Was heißt das im Detail?

Wer auf Geh- und Radwegen verbotswidrig parkt oder unerlaubt hält, insbesondere auf den Schutzstreifen, oder aber auch in zweiter Reihe parkt oder hält muss nunmehr mit Geldbußen von bis zu 100 Euro rechnen. Sollte Vorangegangenes für eine Behinderung oder Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer führen oder sogar eine Sachbeschädigung nach sich ziehen, wird zusätzlich ein Punkt im Fahreignungsregister verzeichnet.

Teurer wirds auch bei vorschriftswidriger Nutzung von Gehwegen, linksseitig angelegten Radwegen und Seitenstreifen durch Fahrzeuge. Denn dieses Vergehen wird nun mit bis zu 100 Euro und nicht mehr mit "nur" 25 Euro geahndet.

Ist ein straßenbegleitender baulicher Radweg vorhanden, gilt seit dem 28. April, ein jeweils 8 Meter-Abstand von den Schnittpunkten der Fahrbahnkanten beim Parken vor Kreuzungen und Einmündungen.

Der Mindesüberholabstand muss innerorts bei mindestens 1,5 Metern und außerorts bei 2 Metern liegen.

Sind Fahrräder zur Personenbeförderung gebaut und eingerichtet, dürfen Personen mitgenommen werden. Der Fahrzeugführende muss in dem Fall mindestens 16 Jahre alt sein.

Es wurde ein gesonderter Grünpfeil für Radfahrer eingeführt. Außerdem wird die bereits bestehende Grünpfeilregelung auch auf die Radfahrer ausgedehnt, die aus einem Radfahrstreifen oder baulich angelegten Radweg heraus rechts abbiegen wollen.

Zudem werden extra Parkflächen und Ladezonen für "Lastenfahrräder" ausgewiesen und das Verkehrszeichen "Radschnellweg" wurde in die StVO aufgenommen, um die Kennzeichnung von Radschnellwegen auch unabhängig von der Fahrbahnbeschaffenheit zu ermöglichen.

"Wenn man sich erinnert, dass man sich partnerschaftlich verhält im Strassenverkehr und eine Überwachung stattfindet, dann wird es sicherer auf unseren Strassen", sagt Kreisvorsitzender des ADFC KV Cloppenburg Michael Bertschik.


Artikel vom 18.05.2020

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

Unser Buchtipp



Bestellungen unter (0 44 71) 92 25-0 oder buchbestellung@mev-online.de

TWITTER


E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 31.05.2020



» Ausgabe lesen
» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • Zuhause 2019
  • Advent-Beilage 2019
  • Blickpunkt am Sonntag Nr3 2020
  • Blickpunkt am Sonntag Nr4 2020

 

 

 


 

SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Cloppenburg  
Landkreis  
Wirtschaft lokal  
Boulevard  
Titelstory  
Lesermeinungen  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Kleinanzeigen telefonisch  
Team
Geschäftsführung  
Verlagsleitung  
Anzeigenberater  
Redaktion  
Verwaltung  
Der Weg zu uns  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Beilagenservice  
Technische Daten  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Feedback
Kontakt  
Impressum
Impressum  
AGB  
Datenschutz  
Widerrufsbelehrung  
E-Paper

PARTNERVERLAGE

Sonntagsblatt Oldenburg   Sonntagsblatt Ammerland   Sonntagsblatt Landkreis Oldenburg
DasBLV   Sonntagsblatt Vechta   Sonntagsblatt Wesermarsch

 

 
Münsterland Echo Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG · Brandstraße 5 · 49661 Cloppenburg · Tel. (0 44 71) 92 25-0 · info@mev-online.de                           · Kontakt          · Impressum