Werbung im Cloppenburger Wochenblatt: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    21.08.2019 - 02:49 Uhr

  

Cloppenburger Verkehrsteilnehmer werden mit der nächsten Baustelle konfrontriert. Bis Ende des Jahres wird an der Kreuzung Kirchhofstraße/Löninger Straße/Eschstraße gebaut.

weiterlesen...

 
Der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) unterstützt die Ausstattung von Bildungseinrichtungen wie Grundschulen mit Trinkwasserspendern. Bürgermeister Marcus Brinkmann begrüßte das Engagement.

weiterlesen...

 
Allgemeinverbindlichkeit gilt für alle Betriebe

weiterlesen...

 
   

Angepasste Tarife für das Friseur-Handwerk

Friseurinnen und Friseure bekommen gegebenenfalls rückwirkend zum 1. August 2018 mehr Gehalt. Foto: Aktion Modernes Handwerk e.V. Berlin

 

Cloppenburg. Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung hat für das Friseur-Handwerk nun die Allgemeinverbindlichkeit für den Entgelttarifvertrag sowie den Tarifvertrag für Ausbildungsvergütungen vom 28. Mai 2018 in Niedersachsen erteilt. Die in Tarifverträgen geregelten Entgelte bzw. Vergütungen wirken rückwirkend zum 1. August letzten Jahres.

„Die Friseur-Innung Cloppenburg begrüßt diesen positiven Ausgang der Verhandlungen. Dennoch gilt es, die rückwirkende Betrachtung der Allgemeinverbindlichkeitserklärung zu beachten. Demnach sollte es, sofern nicht bereits durch die Betriebe umgesetzt, zu entsprechenden Entgeltanpassungen kommen, damit kein ’böses Erwachen‘ in Form von Verspätungszuschlägen bei einer möglichen Prüfung der Deutschen Rentenversicherung erfolgt”, sagt Dennis Makselon, der bei der Kreishandwerkerschaft Cloppenburg für die Tarif- und Arbeitsrechtsfragen zuständig ist.

Die Tarifverträge sind für Innungsmitglieder im internen Bereich der Homepage der Kreishandwerkerschaft Cloppenburg unter www.handwerk-cloppenburg.de abrufbar. Für weitere tarifrechtliche Beratungen stehen mit Dennis Makselon (Tel. 04471/179-13, d.makselon@handwerk-cloppenburg.de) und Andrea Arndt (Tel. 04471/179-12, a.arndt@handwerk-cloppenburg.de) kompetente Ansprechpartner für die Innungsbetriebe zur Verfügung.


Artikel vom 15.01.2019

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

Unser Buchtipp



Bestellungen unter (0 44 71) 92 25-0 oder buchbestellung@mev-online.de

TWITTER


E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 18.08.2019



» Ausgabe lesen
» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • Zuhause 2018
  • Ausgezeichnet Oktober 2018
  • Advent Cloppenburg 2018
  • Ausgezeichnet 2019/01
  • Blickpunkt am Sonntag Nr5 2019
  • REGIONAL GENIAL 2019
  • Blickpunkt Quakenbrueck Nr5
  • Blickpunkt Nord Nr 6
  • Blickpunkt Nord Nr 7
  • Blickpunkt Quakenbrueck Nr 7

 

 

 


 

SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Cloppenburg  
Landkreis  
Wirtschaft lokal  
Boulevard  
Titelstory  
Lesermeinungen  
Kleinanzeigen
Kleinanzeigen aufgeben  
Kleinanzeigen telefonisch  
Team
Geschäftsführung  
Verlagsleitung  
Anzeigenberater  
Redaktion  
Verwaltung  
Der Weg zu uns  
Mediadaten
Preisliste  
Verbreitungsgebiet  
Beilagenservice  
Technische Daten  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Feedback
Kontakt  
Impressum
Impressum  
AGB  
Datenschutz  
Widerrufsbelehrung  
E-Paper

PARTNERVERLAGE

DasBLV   SonntagsZeitung   Wesermarsch am Sonntag
Hunte Report Oldenburg   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Vechtaer Mediengesellschaft mbH & Co. KG · Brandstraße 5 · 49661 Cloppenburg · Tel. (0 44 71) 92 25-0 · info@mev-online.de                           · Kontakt          · Impressum